Tag Archives: motorrad

Urlaub, Pyrenäen, Tag 12

Tag des Planungsfails. Erstens bin ich zu spät los für die geplante Strecke, zweitens war mal wieder viel zu viel Frankreich dabei. Landschaftlich war die französische Seite grandios, aus Fels gehauene Straßen, malerische Täler. Wenn nur diese Straßen nicht wären. … Continue reading

Posted in motorrad, reisen | Tagged , , , | 1 Comment

Urlaub, Pyrenäen, Tag 11

Aufbruch nach Osten. Ich will ja noch zum Mittelmeer, zumindest ein mal kurz ins Wasser. Außer dem noch mal Cadaqués anschaun. Also nach Osten. Vielleicht bis nach Andorra. Zusammenfassung: Es war kalt, hoch, nebelig, weit und wunderschön. Ich bin durch Wolken … Continue reading

Posted in miscellaneous, motorrad, reisen | Tagged , , , | Comments Off on Urlaub, Pyrenäen, Tag 11

Pyrenäen, Tag 3-5

Also, Frankreich hat auch gute Straßen. Zumindest, wenn sie diese für ihre Tour de France brauchen. Und in Spanien gibt es auch schlechte Straßen. Allerdings hab ich das Gefühl, dass die Chance, in Frankreich auf einer Rollsplittpiste zu landen, deutlich … Continue reading

Posted in miscellaneous, motorrad, reisen | Tagged , , | 2 Comments

Pyrenäen Tag 1

Nach sehr angenehmer Bahnfahrt mit einigen anderen Motorradfahrern in Narbonne angekommen. Die Mitfahrer waren besorgt, da die Straßen nach Süden wegen massiver Flächenbrände gesperrt waren, erst auf dem Entladeterminal kam die erleichternde Mitteilung, dass die Streckensperrungen wieder aufgehoben wurden. Bin … Continue reading

Posted in motorrad, reisen | Tagged , , , , | Comments Off on Pyrenäen Tag 1

Was habe ich angezogen, als ich im Winter über die Alpen gefahren bin.

Ich wollte Motorradfahren. Jetzt. Auf trockenen Straßen und geilen Kurven. Das geht im Februar in Berlin schlecht. Also musste ich woanders hin. In den Süden. Eine kurze Anfrage an die DB-Autozug ergab, das es die ideallösung (Berlin-Bozen) nicht mehr gab, … Continue reading

Posted in motorrad | Tagged , , , , | Comments Off on Was habe ich angezogen, als ich im Winter über die Alpen gefahren bin.